Ein tolles Angebot... für alle BeteiligtenVerdienen Sie mit Ihrem Pool vom ersten Tauchgang an Geld. Oder anders gesagt: Machen Sie gleichzeitig Ihre Mitmenschen und Ihren Geldbeutel glücklich!
Ein tolles Angebot... für alle BeteiligtenVerdienen Sie mit Ihrem Pool vom ersten Tauchgang an Geld. Oder anders gesagt: Machen Sie gleichzeitig Ihre Mitmenschen und Ihren Geldbeutel glücklich!
Erstellen Sie Ihr Inserat
providerchild
fins

Ihr monatliches Zusatzeinkommen

€0

buoy

Rundum versichert!

Bei Swimmy erhalten Sie 100%igen Schutz durch unseren Versicherungspartner:

insurance

Vermieten Sie Ihren Pool in völliger Sicherheit: bei uns sind Sie automatisch versichert. Ist das Leben nicht schön?

Mehr erfahren
Alles rund um die Pool-VermietungSo funktioniert die Pool-Vermietung mit Swimmy.
Ihr Pool – Ihre RegelnIhr Pool – Ihre RegelnSie selbst entscheiden, wen Sie in Ihrem Pool empfangen möchten, ob Sie Ihre Gäste persönlich begrüßen möchten oder ob Sie Ihnen Zugang zu bestimmten Bereichen Ihres Hauses gewähren möchten: Sie schaffen die Regeln.
Legen Sie Ihre Preise festLegen Sie Ihre Preise festEin Pool hat seinen Preis. Um ihn unter den besten Bedingungen anbieten zu können, bestimmen Sie selbst, unter Miteinbeziehung der angebotenen Zusatzleistungen, den Preis für die Vermietung.
Legen Sie Ihre Verfügbarkeiten festLegen Sie Ihre Verfügbarkeiten festDie meisten Pools stehen halbtags zur Verfügung. Passen Sie Ihre Verfügbarkeiten Ihren eigenen Wünschen und Verpflichtungen an.
Haben Sie Fragen?
Swimmy steht Ihnen zur Seite
Jeder Gastgeber bestätigt an Eides statt, dass sein Pool den Sicherheitsstandards entspricht, die durch das geltende Gesetz vom 03.01.2003 zur Sicherheit von privaten Pools vorgeschrieben werden. Damit bestätigt der Gastgeber, dass er mindestens eine dieser vier Vorrichtungen installiert hat: - Schutzbarriere - Pool-Alarmsystem (Eintauchalarm, der beim Sturz eines Kindes ins Wasser anschlägt, oder Bewegungsalarm, der bei der Annäherung eines Kindes an den Pool anschlägt) - Sicherheitsabdeckung (Plane) - Feste Überdachung, die den gesamten Pool abdeckt. Die von dieser gesetzlichen Regulierung betroffenen Pools sind private Pools, deren Becken ganz oder teilweise in den Boden eingelassen sind. Aufblasbare oder zerlegbare Schwimmbecken sind daher nicht betroffen.
Als Gastgeber entscheiden Sie selbst, ob Sie Ihren Badegästen Zugang zu Ihrem Haus gewähren. Ob ein Zugang zu Toilette und Badezimmer besteht, muss in der Anzeige angegeben werden.
Ja, solange Sie die entsprechenden Reinigungshinweise und grundlegenden Hygienemaßnahmen beachten, allen voran die richtige Dosierung von Chlor oder Salz. Bakterien können in Wasser, das mit einem Chlorgehalt von 1mg/L versehen wurde, nicht überleben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Gäste sich duschen, bevor sie Ihren Pool betreten.
Alle Antworten auf Ihre Fragen
Direkte Kontaktaufnahme?Schreiben Sie uns
Montag bis Freitag von 9 bis 19 UhrAnruf zum Ortstarif
madamechild